Beauty

Zarte Haut winterfit machen

(djd). Die Gesichtshaut spannt, die Schienbeine sind trocken, Hände und Ellenbogen sind rau und rissig: Viele Menschen kämpfen im Winterhalbjahr mit trockener Haut. Ein Grund dafür ist die Kälte draußen, denn bei sinkenden Temperaturen produzieren die Millionen Talgdrüsen immer weniger Fett. Dadurch geht der natürliche, schützende Film auf der Körperoberfläche zunehmend verloren. Der zweite…

Flüssiges wird überflüssig

(djd). Bei vielen Menschen ist die Badezimmerablage richtig vollgestellt: Da stehen gleich mehrere Flaschen Shampoo neben Haarspülung und Haarkur, begleitet von Duschgel, daneben noch der Deostift, der Cremetiegel und die Tube Zahnpasta. Oft kommt hier eine Menge Plastik zusammen. Umweltbewusste Nutzer können einen anderen Weg gehen.

Alles natürlich
Im Bereich Naturkosmetik gibt es einige…

So riecht man dufte

(djd). Ob man jemanden "dufte" findet oder "nicht riechen kann", entscheidet oft tatsächlich die Nase. Denn jeder Mensch hat seinen ureigenen, genetisch bestimmten Körpergeruch, an dem schon Neugeborene ihre Mutter erkennen und der auch bei der Partnersuche wichtig ist. So weit, so natürlich. Doch wenn etwa durch starkes Schwitzen, bestimmte Lebensmittel wie Knoblauch, Inkontinenzprobleme,…

Mit gutem Rat gut aussehen

(djd). Die meisten Frauen lieben Kosmetik. Ob pflegende Cremes, Lotionen und Seren oder dekorative Produkte wie Puder, Lippenstift und Mascara: Das Spiel mit Farben und Texturen macht einfach Freude und tut gut. Allerdings ist jeder Hauttyp nun einmal anders, der eine benötigt mehr Feuchtigkeit, der andere kämpft mit Unreinheiten. Es ist wichtig, die Pflegeroutine genau auf die jeweiligen…

Frisch durch die warme Jahreszeit

(djd). Ein herrlicher Sommer voller Sonnenschein – so wünschen es sich die meisten Menschen. Doch sobald die Temperaturen auf 30 Grad oder höher steigen, wird es so manch einem zu viel des Guten. Ist es dann obendrein noch drückend schwül, bricht der Schweiß aus allen Poren. Zwar ist Schwitzen eigentlich eine sinnvolle Reaktion des Körpers, denn die Verdunstung auf der Haut wirkt kühlend. Doch die…

Auch auf die Zahncreme kommt es an

(djd). Karies und Parodontitis sind die zwei bekannten "Volkskrankheiten" im Mund. An einer Parodontitis leiden Schätzungen zufolge etwa 70 Prozent der Erwachsenen in Deutschland. Das Tückische: Die chronische Entzündung der Zahnfleischtaschen und des Zahnhalteapparates durch Bakterien in Belägen verläuft anfangs völlig schmerzlos und unbemerkt. Infolge drohen schwere Entzündungen, lockere…

Ausgeschwitzt

(djd). Ein wichtiges Vorstellungsgespräch, eine schwierige Prüfung, das langersehnte Date oder einfach ein anstrengendes Training: Es gibt viele Momente im Leben, die Schweißausbrüche provozieren. Oft sind Angst, Stress und Nervosität im Spiel, manchmal auch besondere Umstände wie Hitzewallungen in den Wechseljahren. Scharfes Essen kann ebenso Ursache sein wie eine grundsätzliche Veranlagung…

Pflegemythen rund ums Haar

(djd). Um schönes Haar ranken sich zahlreiche Mythen - und zum Teil werden skurrile Trends angepriesen wie aktuell das "Ausfetten". Was hält Haar und Kopfhaut wirklich gesund? Und lässt sich Haarausfall vielleicht doch stoppen? Hier kommen die häufigsten Pflegetipps auf den Prüfstand.

Ausfetten stoppt fettiges Jahr: leider nicht. Der Trend, sein Haar mindestens fünf Tage lang nicht zu waschen und dadurch die Talgproduktion dauerhaft zu regulieren, funktioniert meist nicht.

Die Haut besänftigen

(djd). Wenn die Augen der Spiegel der Seele sind, kann die Haut als Visitenkarte angesehen werden. Denn sie reagiert oft sofort, wenn wir unter Stress und psychischen Belastungen leiden oder wenn äußere Einflüsse wie Hitze, UV-Strahlen oder Allergene auf sie einwirken. Die Folgen sind Rötungen, Stechen, Brennen oder Juckreiz. Besonders die Gesichtshaut ist sehr empfindlich und daher zeigen…